Hystereseschreiber

Hystereseschreiber, Hystereograph

Messung der frequenzabhängigen magnetischen Eigenschaften von weichmagnetischen Materialien

 

  • Proben in Ringkern-, Rundstab- und Blechform
  • Messfrequenzbereich von 0,1Hz bis 20kHz
  • Feldstärken bis 120kA/m
  • Bestimmung von Ummagnetisierungsverlusten, Koerzitivfeldstärken, magnetischen Polarisationen, Sättigungspolarisationen, Induktionen, Anfangs- und Maximal-Permeabilitäten, Suszeptibilitäten, Remanenzen, Neukurven

 

Ansprechpartner:

Bernd Weidenfeller

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017